Der Verein zur Förderung der Sicherheit von Großveranstaltungen e.V. wurde 2017 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Vertretern aus Wissenschaft sowie (Veranstaltungs-)Praxis.

Ziel des VFSG ist es, Aktivitäten im Kontext der Sicherheit von Großveranstaltungen zu unterstützen, miteinander zu vernetzen und auch selbst durchzuführen. Insbesondere geht es dabei um

  • die Entwicklung von Handlungs – und Planungsempfehlungen im Bereich der Veranstaltungssicherheit sowie deren nicht kommerzielle Verbreitung (insbesondere in Form der Aktualisierung und Erweiterung des BaSiGo-Wikis, das bereits jetzt eine profunde Wissensbasis für alle Akteure im Bereich des Veranstaltungswesens darstellt)
  • die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie von Forscherinnen und Forschern im Bereich Veranstaltungssicherheit (bspw. durch Durchführung von Workshops und anderen Veranstaltungsformaten zur fachlichen Information und Vernetzung)
  • die Förderung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Veranstaltungspraxis (u. a. Vermittlung von Ansprechpartnern mit fachlicher Expertise zu verschiedenen Feldern der Veranstaltungssicherheit)
  • die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Information der Öffentlichkeit
  • die Beteiligung an Meinungsbildungsprozessen (auch im politischen Raum)
  • vergleichbare Maßnahmen, wenn diese durch Vorstandsbeschluss festgelegt sind.

Mehr zu unserem Verein, seiner Entstehung und seinen Zielen findet sich hier:

VFSG_Info